menü schliessen

Referenz

Quellschutzzonen Parpan / Vaz-Obervaz

1995 - 2017
  • Hydrogeologie

Angesichts der überragenden Bedeutung der Quellen in Parpan und Valbella und der vorhandenen Nutzungskonflikte im Einzugsgebiet der Quellen wurde unsere Firma mit der Ausscheidung von detaillierten Quellschutzzonen beauftragt.
Die durchgeführten Arbeiten gliederten sich in folgende Aufgaben:

  • Sichtung und Studium vorhandener geologischer Grundlagen
  • Erfassung und Auswertung von Schüttungsmessungen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Markierversuchen sowie deren Auswertung
  • Bezeichnung der theoretischen und praktischen Schutzzonen SI – SIII
  • Detaillierte Darstellung der Erkenntnisse
  • Lokalisieren und bewerten von bestehenden Risikoobjekten / Erstellen eines Gefahrenkatasters
  • Vorschlag von Massnahmen zur Verbesserung des Quellwasserschutzes
  • Ausarbeitung der Schutzzonenreglemente, Koordination zwischen Gemeinden

Projektdaten

Die Stadt Chur bezieht wesentliche Anteile ihres Trinkwassers aus verschiedenen Quellen in Parpan und Valbella. Die Quellen decken ca. 70% des Trinkwasserbedarfs der Stadt. Den restlichen Teil liefern hauptsächlich die Grundwasserfassungen auf dem Rossboden in Chur. Für Quellfassungen und Grundwasserfassungen müssen Schutzzonen ausgeschieden werden, damit das zu fassende Grundwasser vor Verschmutzungen und Beeinträchtigungen geschützt werden kann.

Besonderheiten

Extrem ertragreiche Quelle in Parpan mit Schüttungen bis zu 10‘000 l/min

Interesse / Bedarf an einem ähnlichen Projekt?

Weitere Projekte Alle Referenzen

  • Hydrogeologie

Instandsetzung ARA Sot Ruinas Scuol, Hydrogeologische Grundlagen und Massnahmen

Erarbeitung hydrogeologische Grundlagen und Vorschlag Massnahmen zur Grundwasserabsenkung

Weiterlesen
  • Baugrund
  • Geotechnik
  • Hydrogeologie

Wasserversorgung Celerina, Horizontalfilterbrunnen

Untersuchung der hydrogeologischen Verhältnisse, Beurteilung der Fassungsmöglichkeiten der Grundwasserfassungen Champagnatscha und Marguns, Vorprojekt Horizontalfilterbrunnen, Mitwirkung Bauprojekt, hydrogeologische Baubegleitung

Weiterlesen
  • Baugrund
  • Hydrogeologie

H3a Julierstrasse, Kapellakehren Malix, Auflageprojekt

Geologische, geotechnische und hydrogeologische Beurteilung des Auflageprojekts Julierstrasse Kapellakehren-Malix mit der talseitigen Stützmauern und der Letzibachbrücke

Weiterlesen