menü schliessen

Referenz

Gotthard Basistunnel, Aussenanlagen Sedrun

1993 - 2016ff
  • Baugrund
  • Geotechnik
  • Hydrogeologie

Im Rahmen sämtlicher Projektstufen (Vor- Auflage- und Bauprojekt sowie während der Ausführung) waren wir als Partner in der Ingenieurgemeinschaft Aussenanlagen Sedrun (zusammen mit Cavigelli + Partner AG, Casanova AG, Ilanz, Serafin Rensch SA, Trun) für die Geologie, Hydrogeologie und die Geotechnik der Bauwerke verantwortlich, im Speziellen für die:

  • Planung, Begleitung und Auswertung von Sondierarbeiten
  • Erstellung der geologischen und hydrogeologischen Prognosen
  • Beurteilung der Grundwassernutzung und -beeinträchtigung
  • Altlastenuntersuchungen im Baustellengelände
  • Erstellung der Baugrundmodelle für Baugruben und Brückenfundationen
  • Erbringung der geotechnischen Nachweise für Hangeinschnitte, rückverankerte Elementwände, Bohrpfahlwände, Brückenfundationen, Schuttkörper und Dämme sowie für die Stabilität der Deponien
  • Erstellung und Umsetzung eines Kontroll- und Überwachungsplanes Geotechnik
  • Grundwasserüberwachung
  • Planung und Ausführung der Sanierung einer Abfalldeponie
  • Bau von Grundwasserbrunnen für die Stetswasserversorgung des Basistunnels

Projektdaten

Die Erschliessung der Grossbaustelle Gotthard Basistunnel erfolgt im Zwischenangriff Sedrun mit der Bahn und über Werkstrassen. Dies erforderte die Projektierung und Erstellung umfangreicher Bauwerke:

  • einen Schuttkörper mit 60° steiler Böschung für eine Dienststation und für eine Anschlussweiche an die Matterhorn-Gotthard Bahn
  • Hangeinschnitte für das 2.2 km lange Bahntrassée
  • eine 170 m lange Bahnunterführung unter der Kantonshauptstrasse A19
  • eine 210 m lange Bahnbrücke über den Einschnitt des Val Bugnei
  • eine Dammschüttung (60’000 m³)
  • eine Bahn- und Strassenbrücke über den Drunbach

Besonderheiten

  • Erstellung eines Anschlussgleises an die Matterhorn-Gotthard Bahn
  • Versorgung Baustelle mittels Zahnradbahn (87 m Höhenunterschied)
  • Bauwerke in einem Rutschgebiet und in einem 40° steilen Gelände mit Lockergestein

Interesse / Bedarf an einem ähnlichen Projekt?

Weitere Projekte Alle Referenzen

  • Baugrund
  • Hydrogeologie
  • Tunnelbau

Bahnlinie Cavaglia-Cadera, Val Varunatunnel Instandsetzung

Geologische, geotechnische und hydrogeologische Untersuchung für Tunnelinstandsetzung, Prognose und Baubegleitung

Weiterlesen
  • Baugrund
  • Hydrogeologie

H3a Julierstrasse, Kapellakehren Malix, Auflageprojekt

Geologische, geotechnische und hydrogeologische Beurteilung des Auflageprojekts Julierstrasse Kapellakehren-Malix mit der talseitigen Stützmauern und der Letzibachbrücke

Weiterlesen
  • Baugrund
  • Hydrogeologie
  • Tunnelbau

Untertaglegung Arosabahn, Chur

Geologie, Geotechnik, Hydrogeologie und Quellenkataster im Rahmen des Bauprojektes

Weiterlesen